SES creative 14928 – einen Leuchtbuchstaben herstellen

Ein neues, tolles Paket von SES hat uns erreicht und natürlich stach unserer Großen, jetzt wo sie ein Schulkind ist, direkt das „Leuchtbuchstaben Set“ ins Auge. Wie das Ganze funktioniert und ob sich das Ergebnis sehen lassen kann verrate ich euch jetzt:

.

.

Details:

Altersempfehlung: Eine Altersempfehlung konnte ich nicht entdecken, aber mit Hilfe macht das Set auch schon ab 6 Jahren Sinn.

Preis: 18,71€ (gefunden HIER auf AMAZON)

.

Wie ihr seht ist schon wirklich alles enthalten. Man benötigt lediglich noch 2 AA Batterien für die Lichterkette, einen Becher mit Wasser um den Pinsel aus zu waschen und etwa 1- 1,5 Stunden Zeit.

.

Die Anleitung ist komplett in Farbe und mit Bildern die Schritt für Schritt zeigen, was man zu tun hat. In den pinken Feldern wird immer angegeben, welches Material aktuell verwendet werden muss.

.

Und so hat´s bei uns funktioniert:

Als erstes Sucht man sich „seinen“ Buchstaben auf einem der 2 beiliegenden Blätter aus um ihn dann vorsichtig aus zu schneiden. Das sieht auf den ersten Blick recht chaotisch aus, aber hat man erst mal den richtigen Buchstaben entdeckt geht es recht einfach. Allerdings muss ich sagen, dass besonders die Buchstaben die nur farblich gedruckt sind und keine feste Außenlinie haben gerade für jüngere Kinder noch etwas schwer sind- deswegen habe ich das „C“ auch erst mal mit einem Kugelschreiber nach gefahren- danach war das Ausschneiden kein Problem.

.

Als nächstes wird die Schablone auf die 2 beiliegenden Karton Stücke übertragen (das hab ich übernommen) und im Anschluss auch diese Buchstaben ausgeschnitten.

Der Karton ist recht stabil- auch hier habe ich dann das Ausschneiden von zumindest einem Buchstaben übernommen.

.

Vom nächsten Schritt habe ich leider kein Bild. Jedenfalls nimmt man einen der Buchstaben und piekst vorsichtig 8 Löcher in etwa den selben Abständen rein um die Birnen der Lichterkette hindurch zu stecken. Auf die hintere Seite (Dort wo die Kabel sind) befestigt man den zweiten Buchstaben mit dem Klebeband.

Der nächste Schritt ist etwas schwerer und es geht zu zweit wesentlich einfach. Man muss die Kartonstreifen einmal entlang des Buchstabens anbringen. Wieder mit Hilfe des Klebebands (Wir sind nach dem Motto „Viel hilft viel“ vorgegangen).

Ich persönlich fand es am einfachsten, wenn man den Streifen erst anlegt und alle Knicke bereits im Vorfeld anzeichnet und um faltet.

Tadaa. Und schon ist der Buchstabe fertig.

Mit den beiliegenden Farben darf jetzt nach Herzenslust gemalt werden.

Wir haben auch noch ein paar Aufkleber dazu genommen.

.

Und hier das Ergebnis:

.

Fazit:

Das Bastelset stieß hier auf große Begeisterung, da Buchstaben bei unserem Schulkind natürlich momentan total Fokus stehen. Das Set selbst beinhaltet wirklich schon alles um direkt los zu legen.

Je nach Alter brauchen die Kinder besonders bei dem Teil mit dem Zusammenkleben Hilfe, aber spätestens beim Dekorieren kann komplett selbstständig gearbeitet werden.

Das einzige was uns auffiel war, dass das Buchstabe auf der Verpackung in Lila und pink bemalt war- allerdings sind beide Farben nicht dabei. Wem aber die Farbauswahl zu gering ist- man kann problemlos auch die eigene Bastelfarbe nehmen, von Wasserfarbe würden wir eher abraten, weil die nicht so deckend über die Klebestreifen malt.

Alle SES creative Produkte findet ihr natürlich auch HIER auf der SES HOMEPAGE:

.

.

***kostenfreies Testprodukt***

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.