Brandnooz Classic Box September 2017

Das Motto der aktuellen Box lautet „herrlich herbstlich“.

Wieso ich die Box aber so gar nicht herrlich fand und sie bis jetzt mit weitem Abstand meine am wenigsten favorisierte Box ist erfahrt ihr jetzt:

.

.

Hengstenberg BIO Apfelessig naturtrüb – 500 ml – 2,69 €
Er eignet  sich zum Marinieren von Fleisch oder zum zubereiten von Salatdressings.

Pulmoll Duo-Gummipastillen – 90 g – 1,89 €
Die eine Seite der Drops ist langanhaltend erfrischend und die andere fruchtig-intensiv.

Loacker Chocolat Napolitaner – 59 € – 1,09 €
Napolitaner Riegel mit dunkler Schokolade.

Krombacher 0,0 % Pils – 0,3 l – 0,70 €
Der natürliche, sportlich-isotonische Durstlöscher, die nicht auf den Geschmack von Bier verzichten möchten.

The Glenlivet Founder’s Reserve – 2 x 5 cl – je 3,40 €
Nur in der alkoholischen Box enthalten. Als Ersatzprodukt gab es bei mir die Knochenbrühe, die aber bereits schon in der Genussbox vertreten war.

Slendier Lasagne Style – 400 g – 2,99 €
Ich kenne die kalorienarmen Nudeln aus der Konjakwurzel bereits, aber sie sind vom Geschmack und vor allem von der Konsistenz her echt gewöhnungsbedürftig.

Leimer Suppen-Klößchen – 2 x 100 g – je 0,99 €
Vegetarische Klößchen Variante.

Zentis Original Aachener Pflümli – 450 g – 1,89 €
Das Pflaumenmus eignet sich nicht nur als Brotaufstrich, sondern auch zum Kochen, Backen und Verfeinern.

.

Fazit:

Was sich Brandnooz dieses Mal gedacht hat wissen nur die wenigsten. Direkt nach der Auslieferung ging ein großer Aufschrei durch die sozialen Netzwerke und ich muss gestehen, ich kann es durchaus nachvollziehen.

Die aktuelle Box kann auch bei mir so gar nichts punkten. Essig scheint die Marmelade von 2017 zu sein- wer die Box schon länger bezieht weiß, wie sich letztes Jahr die Marmeladengläser getürmt haben und so ist es nun dieses Jahr mit dem Essig.

Wer die alkoholische Variante gewählt hat kritisiert, dass der Warenwert der Box durch die 2 kleinen Fläschchen (die mit ihrem Preis eher in die Genuss Box gehören) der Warenwert gehoben wurde. Mein Ersatzprodukt ist durchaus lecker, aber wenn man mehr als eine Box abonniert ist es ein wenig einfallslos, wieder mal das selbe Produkt zu bekommen.

Loacker ist ebenfalls keine unbekannte Marke, was den Überraschungseffekt der Box nicht wirklich steigert.

Einzig und alleine das Pflaumenmus war für mich wirklich neu, da ich bis lang noch keins gegessen habe.

.

***preisreduziertes Testprodukt***

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.